Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

10.- 20.09.2018 BildKlang Kölner Dom "LUMEN FIDEI" aus der Reihe Photo-Qubits

domklosterLichtpfade: vom lumen naturale zum lumen fidei

Vieltönig, wirbelnd, fließend zeigen sich die Fenster des Kölner Doms im Raum-Zeit-Spiegel des Fotokünstlers Wolfgang Weiss. Es ist, als gäbe das Licht den Weg frei für eine Expedition zur Wirkung hinter der Wirklichkeit. Das von außen durch das Domfenster scheinende Licht, verbindet sich im gebogenen Spiegel zu einer neuen Wirklichkeit, einer anderen Erscheinungsform des Domfensters, die Wolfgang Weiss fotografisch fixiert.
Es kreuzt sich im Spiegel nicht nur ein räumlicher Blickwinkel mit einem gegebenen Zeitpunkt. Durch die Ergänzung von Zeit und Raum erscheint eine noch ganz andere Wirklichkeit, die aus Zeit und Raum hinausführt zu einem Denken ins Offene, was uns über den Augenblick und den Schauplatz hinausblicken lässt, ohne indes den einen zu vergessen und den anderen zu verlassen. Einerseits muten die Bildwerke an wie eine kurvige Grenzlinie zwischen Immanenz und Transzendenz. Andererseits erweisen sie sich als fließender Übergang, als Brücke oder Untiefe, als Lichtpfade zu einem Rendezvous von „lumen naturale“ und „lumen fidei“.
Die Ausstellung BildKlang Kölner Dom ist eine Co-Kreation von Wolfgang Weiss und Simon Stockhausen. Der international bekannte Komponist Simon Stockhausen leitet Tonfolgen, Klangverläufe und Rhythmen durch spezielle Verfahren direkt aus den Bildwerken von Wolfgang Weiss ab und komponiert damit elektronische Musik und surreale Klanglandschaften, die anlässlich der Vernissage – durch live-gespielte Instrumente ergänzt – zu hören sein werden. Die Uraufführung der aktuellen Arbeit der beiden Künstler ist dem Kölner Dom als Kathedrale des Lichts gewidmet. BildKlang ist eine Symbiose aus Bildern und Klängen, die beide Künstler von jeher fasziniert.

Der Paradigmenwechsel von einer linearen und materiellen Weltsicht des Industriezeitalters zu einer vernetzten, verbundenen und immateriellen Weltsicht im Bewusstseinszeitalter vollzieht sich in vielen Bereichen des Lebens: in Wissenschaft, Gesellschaft und Kunst. Die Bildwerke aus der Reihe Photo-Qubits knüpfen an diesen Wandel an. Sie zeigen Objekte, beispielsweise die Fenster des Kölner Doms, in ihrem organisch anmutenden holistischen Vielklang. Es ist als zeige sich der in ihnen schwingende Grundton; quasi ihr A, ihr absoluter Grundton, auf den sich alles Weitere einstimmt. In der Musik schwingt dieser Grundton mit 443 Hertz. In den Photo-Qubits zeigt er sich als Detail der Objekt-Wirklichkeit. So erinnert das Himmelwärts-Strebende im Photo-Qubit „Pfingsten“ an die im Westportalfenster dargestellte Szene des Jüngsten Gerichts.
Kunsthistoriker Professor Dr. Frank Günter Zehnder über die Photo-Qubits: Total überraschend. Nicht surreal – sondern totale Wirklichkeit – werfen sie die Frage auf: „Was ist wirklich die Wirklichkeit?“. Sie sind tänzerische Dynamisierung statischer Formen. Man muss die Bilder genau lesen. Es liegt eine Eigendynamik in der Bildsprache. Sie sind Bilder der Stille und Spiritualität. Wer sich darauf einlässt entdeckt Religiöses. Die Verbindung von außen und innen, das Gefühl, ist sichtbar in den Bildern. Sie sind auch immer ein Stück Malerei. Diese Art Fotografie ist etwas wirklich Neues.“

BildKlang Kölner Dom "LUMEN FIDEI"
aus der Reihe Photo-Qubits

– Wenn Kunst alle Sinne berührt –
Wolfgang Weiss - zeitgenössische Photographie
Simon Stockhausen- Komositionen und Live-Konzert

Begrüßung: Rainer Tüschenbönner (Leiter DOMFORUM)
Eröffnung: Prälat Josef Sauerborn (Künstlerseelsorger im Erbistum Köln)

Einführung: Michael Oppenhoff (Kunstliebhaber)

Konzert: Simon Stockhausen
Bildpräsentation: Wolfgang Weiss

Donnerstag 13. September 2018 20 Uhr
Ausstellungsdauer vom 10. bis 20. September 2018

DOMFORUM
Domkloster 3
50669 Köln

Copyright © *2018_Wolfgang Weiss, www.photo-qubits.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

Köln Termine

food.jpg
Donnerstag, 16.Aug 07:30 - 19:00 Uhr
Ausstellung „Food Waste" IKV Internationaler Künstlerverein e.V.

kunst auf zeit.jpg
Donnerstag, 16.Aug 08:00 - 16:00 Uhr
Ausstellung "Kunst auf Zeit - Zeit für Kunst"

2469726739_2e96739303_yoga.jpg
Donnerstag, 16.Aug 09:30 - 11:00 Uhr
Hatha Yoga mit dem indischen Yogameister Raju Karampan

19270_all.jpg
Donnerstag, 16.Aug 10:00 - 18:00 Uhr
Yury Kharchenko: Von Herschel Grynszpan über Simon Wiesenthal zu Amy Winehouse

bodenschaetze.png
Donnerstag, 16.Aug 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 16.Aug 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

Abbildung.jpg
Donnerstag, 16.Aug 11:00 - 19:00 Uhr
Group Show - MNMLSM

freundinnen.jpg
Donnerstag, 16.Aug 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Freundinnen vom romantischen Salon zu Netzwerken heute"

firla.jpg
Donnerstag, 16.Aug 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2018- Galerie Firla in der Fabrik45

bauchtanzkurs.jpg
Donnerstag, 16.Aug 19:00 - 20:30 Uhr
Bauchtanzkurs Fortgeschrittener

bauchtanz mittelstufe.jpg
Donnerstag, 16.Aug 20:30 - 21:30 Uhr
Bauchtanzkurs Mittelstufe

food.jpg
Freitag, 17.Aug 07:30 - 13:00 Uhr
Ausstellung „Food Waste" IKV Internationaler Künstlerverein e.V.

Video

Monika Hajak - eine Skulptur entstehtVideo Kunst und Kultur

Monika Hajak lebt und arbeitet in Bergisch Gladbach. Erst spät fand die ehemalige Finanzbeamtin z...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok