Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Böllern ist 80er - Jetzt lieber Tierleben retten!

tierqualJährlich werden schätzungsweise um die 125 Millionen Euro für das Böllern und Knallen am Silvesterabend ausgegeben. Das sind unvorstellbar große Summen, mit denen wir viel lieber Tierleben retten und Tierquälerei an die Öffentlichkeit bringen würden.

Daher haben wir es uns zum Ziel für 2019 gesetzt, unseren Fokus weiterhin und stärker auf Undercover-Recherchen in Mast-, Zucht- und Schlachtanlagen zu legen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass wir nur so den Menschen die Augen öffnen können. Denn Bilder wie z.B. aus dem Oldenburger Skandal-Schlachthof gehören an die Öffentlichkeit und haben unzählige Menschen zu einem Umdenken bewegt.

Damit wir auch in Zukunft riskante und öffentlich wirksame Recherchen fortführen können, brauchen wir Ihren
Rückhalt und Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie uns 100, 50 oder 25 Euro und geben Sie den Tieren eine Stimme!

Die Tiere brauchen Ihre Hilfe!

Wir sind überzeugt: Es gibt auch an Silvester bessere und sinnvollere Möglichkeiten, um sein Geld zu investieren. Daher bitten wir Sie: Spenden Sie für unsere Undercover-Recherchen und verzichten Sie auf das unnötige und gefährliche Böllern auf der Straße.

Lassen Sie uns gemeinsam mit guten Vorsätzen und Mitgefühl für alle Lebewesen in das neue Jahr starten!

Quelle: www.tierschutzbuero.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Mega-Herz Termine

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 03.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

lobby.png
Mittwoch, 03.Jul 19:30 - Uhr
Gästeabend bei der LOBBY FÜR MÄDCHEN - Mädchenarbeit ist uns viel wert!

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 10.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 17.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 24.Jul 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok