Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Gärtnern für die Gesundheit - Mitarbeiter von Alanus Hochschule und Werkhaus werden „Ackerhelden“

Hochbeete GesundheitsfoerderungcAlanus HochschuleErntezeit: Am Campus II der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn bieten 20 Hochbeete derzeit eine reiche Ernte. Kräuter und Gemüse in Bioqualität wurden im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Verwaltung, Lehre und Service gepflanzt und gepflegt. Das Projekt wird durchgeführt und begleitet vom Startup „Ackerhelden“, die den Aufbau der Hochbeete übernehmen und die Mitarbeitenden mit Praxistipps und Ernährungsberatung begleiten.

„Zwischendurch innehalten und sich mit Erde, Pflanzen und gesunder Nahrung auseinandersetzen, mit dem, was Wesentlich ist – dahinter steht ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit“, sagt Daniela Praust. Die Angestellte aus dem Fachbereich Bildungswissenschaft ist Mitglied des Arbeitskreises Gesundheit von Alanus Hochschule und Werkhaus und eine der Initiatorinnen des Projektes. „Wunderbar, dass es inzwischen solche geförderten Projekte gibt und unsere Kolleginnen und Kollegen diese Chance ergreifen“, fügt Praust hinzu. Ackerhelden-Gründer Tobias Paulert sieht an der Hochschule „zahlreiche Anknüpfungspunkte für unseren Ansatz des nachhaltigen Denkens.“ Bereits beim Blick in die bio-zertifizierte Mensa, die darüber hinaus möglichst regionale Produkte verwendet, werde klar, dass das Thema bewusste Ernährung eine große Rolle spielt. Die Initiative Ackerhelden möchte über den bewussten Umgang mit Bio-Lebensmitteln ein ökologisches Bewusstsein wecken. Im Fokus stehen die Sensibilisierung für mehr Nachhaltigkeit, bewusste Konsumentscheidungen und die Förderung des Ökolandbaus.

Ackerhelden
Seit 2012 vermietet und verkauft das Essener Startup vorbepflanzte Bio-Gemüsegärten und Bio-Hochbeete an Hobby-Gärtner, Unternehmen, Hochschulen, Städte, Schulen und Kitas. Ergänzend bietet der Partner des Anbauverbandes Bioland eine ganzheitliche Beratung bis hin zum Gesundheitsmanagement.

Alanus Hochschule
Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in Alfter bei Bonn. Sie bietet Studiengänge in den Fachrichtungen Bildende und Darstellende Kunst, Architektur, Künstlerische Therapien, Pädagogik, Wirtschaft und Philosophie an. Jedes Fachstudium begleitet das Studium Generale, in dem die Studierenden eine kultur- und geisteswissenschaftliche Grundbildung erlangen. „Das Zusammenwirken von Kunst, Wissenschaft und Natur macht die Alanus Hochschule zu einem einzigartigen Ort für Bildung, Lehre und Begegnung. Hier zu studieren bedeutet nicht nur, eine fundierte Ausbildung und Bildung zu genießen. Darüber hinaus bedeutet es, teilzuhaben an einer lebendigen Atmosphäre von Inspiration und Kreativität, an einem Austausch, der den Anstoß gibt für gesellschaftliches Engagement und ökologische Verantwortung“, sagt Rektor Hans-Joachim Pieper.

Das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus ist eine staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung. In Kunstkursen sowie beruflichen Weiterbildungen vermittelt das Alanus Werkhaus Handwerkszeug für die persönliche und berufliche Entwicklung und gibt Impulse für kreatives Denken und Handeln. Erfolgreich zertifiziert wurde das Alanus Werkhaus durch die Agentur CERTQUA, Deutschlands Marktführer bei der Zertifizierung von Bildungsangeboten.

www.alanus.edu

Foto: Hochbeete Gesundheitsfoerderung(c)Alanus Hochschule

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Bereit zum Ausfliegen - Das Park Plaza Vondelpark, Amsterdam erstrahlt in neuem Glanz

Park Plaza Vondelpark Amsterdam   Private Garden mDas Premium Boutique-Hotel bietet Reisenden einen natürlichen Lebensraum samt Secret Garden

10. Oktober 2019 Amsterdams Version des New Yorker Central Parks, die beliebteste Grünanlage der Stadt, der Vondelpark, begrüßt seinen neuesten Mitbewohner...


weiterlesen...

Mo-Torres rappt im Wohnzimmer: Gaffel verlost ein exklusives Konzert in den eigenen vier Wänden

71214438 2738864109491076 5682980247939579904 nKöln, 8. Oktober 2019 – 111 Jahr Gaffel! Die Privatbrauerei feiert mit ihren Fans das kölsche Jubiläum mit zahlreichen Aktionen. So gab es bislang einen Flashmob mit Björn Heuser vor dem Dom, es wurde Gaffel Kölsch aus einem Plakat gezapft und Gaf...


weiterlesen...

Gewinnspiel im Rahmen der Ausstellung „keetman – fotografie & musik“ Ein Blick fürs Detail - Kunst entdecken in Prien am Chiemsee

Kunst entdecken cM.StampflPrien – Im Rahmen der Ausstellung „keetman – fotografie & musik“ können Interessierte an dem Gewinnspiel „Kunst entdecken in Prien am Chiemsee“ teilnehmen. An vielen Orten in der Marktgemeinde gibt es öffentliche Kunst zu bestaunen, an denen Passa...


weiterlesen...

FILM FESTIVAL COLOGNE 2019 - August Diehl wird mit dem International Actors Award ausgezeichnet

ffc logo— phoenix Preis geht an amerikanisch-chinesische Regisseurin Nanfu Wang
— Festival startet am Donnerstag
— Zahlreiche prominente Gäste, darunter Mario Adorf, Marius Müller-Westernhagen, Nora Waldstätten und Leonard Lansink.

Köln, 7. Oktober 2019 – B...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine am 13. Oktober 2019

TH Koeln logoDas Rautenstrauch-Joest-Museum zeigt in der Ausstellung „Heilige & Asketen“ Miniaturmalerei der indischen Glaubensgemeinschaft der Jaina. Weltweit bekannt ist ihr Grundsatz der Gewaltlosigkeit gegenüber Mensch und Tier. Lehren, kosmologische Vorst...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6
week 41 7 8 9 10 11 12 13
week 42 14 15 16 17 18 19 20
week 43 21 22 23 24 25 26 27
week 44 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok