Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neues Plakatmotiv der Aktion "Kunst an Kölner Litfaßsäulen" "Seeing clouds from both sides“ der Kölner Künstlerin Lyoudmila Milanova

41 kunstsäule milanovaIn den nächsten Tagen wird ein neues Motiv der Aktion "Kunst an Kölner Litfaßsäulen" geklebt. "Seeing clouds from both sides", so der Titel, wird auf 25 Litfaßsäulen bis Januar 2020 zu sehen sein.

Das säulenumspannende Plakatmotiv von Lyoudmila Milanova zeigt Wolken, die von beiden Seiten fotografiert wurden – synchron von oben und von unten mit Hilfe einer Satellitenkamera. Die Künstlerin beschreibt:

Sobald der Satellit die festgelegten Breitengrade erreicht hatte, erfasste er mit seiner Kamera einen Ausschnitt der Wolkendecke von oben. Als Mitte seines Bildes nahm er die ihm übermittelte Position von meiner Person, während ich zeitgleich von unten dieselbe Wolkenformation aufnahm. In einem kurzen Moment blickten die zwei Kameralinsen genau aufeinander.

Die fotografischen Aufnahmen wurden als Serie (2016 bis 2018) an unterschiedlichen Orten aufgenommen. Standorte waren New York City, Seoul und Köln. Auf den Kölner Säulen ist ein vierter Standort zu sehen: ein namenloser Ort im südöstlichen Rheinland-Pfalz am westlichen Rheinufer.

Lyoudmila Milanova erläutert Die mediale und technische Zugänglichkeit und Formbarkeit von Natur stehen hier im Fokus. Die Natur hat in unserem Bewusstsein eine neue Rolle eingenommen: von einem Objekt der Ferne, der Idealisierung und Romantisierung zu einem Objekt der Nähe, des Unmittelbaren, des Konkreten. Durch den Perspektivenwechsel versuche ich, aus dem eigenen Bezugssystem herauszutreten, das von dem Menschen und der Vertikale bestimmt ist, und die Fragen aufzuwerfen, wo ist oben und unten, ist der Himmel unser Gegenüber?

Die Arbeit wurde von den Satellitenunternehmen Orbit Logic Inc. (USA) und KOMPSAT (Korea) unterstützt.

Lyoudmila Milanova (geboren 1979 in Varna/Bulgarien) studierte zunächst Deutsche und Englische Philologie an der Sofia Universität (Bulgarien), daran schlossen sich ein Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität zu Köln an sowie audio-visuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Die Künstlerin erhielt bereits mehrere Projektförderungen, wie 2019 durch die Arko - Korea Creative Academy, Seoul (Korea), zwei individuelle Auslandsstipendien (2016 und 2019) und nahm an mehreren Artists-in-Residence Programmen teil, unter anderem 2019 in der Seoul Foundation for Arts and Culture (Korea) und 2015 in der FLUX Factory, New York City (USA). Weiterhin nahm sie an Einzel- und Gruppenausstellungen in Gelsenkirchen, Köln, Essen, Berlin, Seoul, Kyoto, Montepulciano, Rotterdam, New York und Marseille teil.

Seit Sommer 2019 läuft die bis 2029 terminierte Aktion "Kunst an Kölner Litfaßsäulen". Jedes Jahr können sich Künstlerinnen und Künstler für eine jeweils zweimonatige Plakatierung bewerben. Die Auswahl trifft eine Jury. Für das erste Jahr gab es 135 Einsendungen.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Simone Winkelhog / https://www.stadt-koeln.de
Foto © Lyoudmila Milanova Kunstsäule Milanova

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Summerjam Festival 2018 - Sagt DANKE!Video Musik
summerjam 2018

Liebe Summerjam Freunde, das Summerjam Team möchte sich an dieser Stelle bei allen bedanken, dass...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok